Wirtschaft

Tarifstreit: Verhandlungen ohne Ergebnis

12 / 01 / 2018 / 08:28

Böblingen (pm/da) Die Verhandlungen im Tarifstreit mit der Gewerkschaft IG Metall sind am Donnerstagnachmittag ohne Ergebnis geblieben. ,,Nach wie vor liegen die Arbeitgeber meilenweit von unseren Vorstellungen zum Thema Arbeitszeit entfernt“, so IG-Metall-Bezirksleiter Roman Zitzelsberger. Die Warnstreiks sollen unvermindert weitergehen.

Nach Angaben der IG Metall haben die Arbeitgeber insbesondere in der Frage der Zeitsouveränität zugunsten der Beschäftigten Bewegung erkennen lassen, an der sich nach Ansicht der Gewerkschaft konstruktiv arbeiten lässt. Die Gespräche wurden auf den 24. Januar vertagt; bis dahin soll es weitere Streiks geben.

IG Metall fordert 6 Prozent mehr Geld und flexiblere Arbeitszeiten

Die IG Metall fordert für ihre Mitglieder sechs Prozent mehr Geld und flexiblere Arbeitszeiten: Die Beschäftigten sollen ihre Arbeitszeit für maximal zwei Jahre auf bis zu 28 Stunden in der Woche reduzieren und anschließend zu 35 Stunden zurückkehren können; für pflegende Angehörige, Eltern und Beschäftigte in gesundheitlich belastenden Arbeitszeitmodellen soll es dabei einen monatlichen Entgeldzuschuss geben. Die Arbeitgeber hatten Mitte Dezember eine Einmalzahlung von 200 Euro angeboten sowie eine Entgelderhöhung von zwei Prozent, unter der Bedingung eigener Arbeitszeitflexibilisierung: Beispielsweise, dass die Beschäftigten bei Bedarf länger arbeiten. Die IG Metall bezeichnet das Angebot als weltfremd und verweist auf die gute wirtschaftliche Lage der Branche. Die Arbeitgeber hingegen sehen die Forderungen der Gewerkschaft als realitätsfern an. Seit Ende der Friedenspflicht haben sich laut der Gewerkschaft 65.000 Arbeitnehmer an den Warnstreiks beteiligt.

 

Weitere Artikel

Nachrichtenblock vom Montag

Wirtschaft
15 / 01 / 2018 / 19:04

Die Warnstreiks der IG Metall gehen weiter. Unter anderem Rastatt ist morgen betroffen. Mehr dazu und weitere Kurznachrichten des Tages sehen Sie hier zusammengefasst.

Maskierter überfällt Spielcasino in Karlsruhe

Blaulicht
15 / 01 / 2018 / 11:37

Karlsruhe (pol/ms) Ein Maskierter hat am Freitagabend ein Spielcasino in der Rintheimer Straße in Karlsruhe überfallen. Wie die Polizei mitteilte, bedrohte er eine Angestellte mit einem Elektroschocker und forderte Geld. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute.  Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat (…)

Karlsruher erzielt Hauptgewinn bei Geolotterie

Panorama
15 / 01 / 2018 / 11:27

Karlsruhe (pm/ms) Ein Tipper aus Karlsruhe hat heute bei der Geolotterie Logeo den Hauptgewinn abgeräumt. Die Koordinaten seines Wohnorts bescherten dem Mann 100.000 Euro. Damit nicht genug: Auch in der zweiten Gewinnklasse räumte er ab. Mitspieler aus der Nachbarschaft im Umkreis von 22 (…)

IHK Magazin - IHK Neujahrsempfang 2018

IHK Magazin
12 / 01 / 2018 / 17:06

Ein neues Jahr hat begonnen. Zeit für die IHK Karlsruhe, Politiker und Unternehmer aus der Region zum großen Neujahrsempfang einzuladen. In diesem Jahr in die Gartenhalle - die Stadthalle befindet sich aktuell im Umbau. Viele Themen kamen auf den Tisch: (…)