Unterhaltung

Terence Hill in Karlsruhe “Zwei Fäuste kehren zurück”

28 / 08 / 2018 / 15:01

Karlsruhe (vg) Terence Hill zu Besuch in Karlsruhe: Über 2.000 Fans kamen gestern zum Kino in den Hof des Schloss Gottesaue um den Kinostar zu sehen.

Der mittlerweile 79-Jährige stand der Menge nur recht kurz – rund 20 Minuten zur Verfügung.  Diese genossen die zahlreichen angereisten Fans aber dafür umso mehr. Der Schlosshof war am Montagabend bis auf den letzten Platz besetzt. Bei seinem Besuch in der Fächerstadt stellte Terence Hill seinen neuen Film “Mein Name ist Somebody – zwei Fäuste kehren zurück” vor, der an seine einstigen Erfolge wie “Vier Fäuste für ein Halleluja” erinnert.

Seine kurze Rede hielt er komplett auf Deutsch, das er sehr gut beherrscht. Hills Bruder hatte sieben Jahre lang in Karlsruhe als Lehrer gearbeitet.

Er erzählte auch von seinem bereits verstorbenen Freund und Leinwand-Kollegen Bud Spencer. Die beiden Männer lernten sich damals bei Dreharbeiten kennen – beide spielten Tiere. Aus den flapsigen Sprüchen vom Anfang habe sich dann eine tiefe Freundschaft entwickelt, so Hill, die weit über die berufliche Beziehung hinausging. Bud Spencer sei wie ein Bruder für ihn gewesen.

Der 79-jährige Kinostar freute sich darüber, dass er beim Abschluss seiner Premierentour gerade in Karlsruhe landete. Er komme immer wieder gerne zurück, habe noch Verwandte in Ludwigsburg. Der Film “Mein Name ist Somebody – zwei Fäuste kehren zurück” wurde anschließend im Openair-Kino Schloss Gottesaue gezeigt.

Weitere Artikel

Coke-Drums wurden ausgetauscht

Baden TV stellt vor
18 / 01 / 2019 / 09:54

Für die MiRO war das Jahr 2018 ein spannendes. Denn die sogenannten Coke-Drums wurden ausgetauscht. Ein Prozess, der von langer Hand geplant wurde. Beim Austausch musste jeder Handgriff sitzen.

Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Panorama
18 / 01 / 2019 / 09:41

Karlsruhe (pm/ij) Karlsruher Schüler beteiligen sich heute Vormittag an dem bundesweiten Streik gegen Klimawandel. Um 11.00 Uhr treffen sie sich vor dem Karlsruher Rathaus zu einer Kundgebung und anschließender Demonstration. Wie die Schüler vorab mitteilen, wollen sie mit diesem Streik (…)

Projektstartschuss für regenerativ erzeugte Kraftstoffe

Wissenschaft
18 / 01 / 2019 / 09:00

Karlsruhe (pm) Heute Mittag fällt bei der MiRo der Startschuss für das Projekt "reFuels- Kraftstoffe neu denken." Landesverkehrsminister Winfried Hermann, MdL, und der Vizepräsident des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), Prof. Dr. Thomas Hirth, werden stellvertretend für die Projektbeteiligten den Startknopf (…)

Fernsehsendung klärt schweren Raub auf Karlsruher Supermarkt auf

Blaulicht
18 / 01 / 2019 / 08:50

Berlin/Karlsruhe (pol/ij) Ein schwerer Raub auf einen Karlsruher Supermarkt am 4. November 2017 konnte nach der Ausstrahlung der Sendung Aktenzeichen XY weitestgehend geklärt werden. Das teilen die Generalstaatsanwaltschaft Berlin und die Polizei Karlsruhe mit.  In der Sendung wurden Videoausschnitte der Überwachungskameras (…)