Unterhaltung

Tickets für “DAS FEST” ab Dienstag im Vorverkauf

26 / 11 / 2018 / 09:35

Karlsruhe (ame) Ab Dienstag werden die Tickets für DAS FEST 2019 in Karlsruhe verkauft. Wie gewohnt, sind die Karten in allen Vorverkauf-Stellen erhältlich, der Preis pro Stück liegt bei 10 Euro. Wichtig: in diesem Jahr hat das Fest-Team keinen Stand auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt. Diese offizielle Weihnachtshütte steht bei der Eiszeit vor dem Schloss.

Rund 45.000 Tickets pro Festival-Tag werden ab morgen, den 27. November, in den Vorverkauf für DAS FEST 2019 gehen. Das Festival findet vom 19. bis 21. Juli 2019 in der Günther-Klotz-Anlage statt. Heute (Montag) Abend geben die Fest-Macher die ersten Acts bekannt. Baden TV ist live vor Ort und berichtet unmittelbar nach Bekanntgabe darüber.

Weitere Artikel

Lions vor letzten Duellen 2019

Sport
19 / 12 / 2019 / 16:56

Karlsruhe (lp) Hinter den Basketballern der PSK Lions liegt ein Jahr 2019 voller Höhen und Tiefen. Aktuell stehen die Lions auf dem 15. Tabellenplatz mit nur vier Siegen nach 14 Spielen. In den letzten beiden Duellen vor Jahreswechsel wollen die (…)

Vorfreude auf "Das Fest"

Panorama
26 / 11 / 2019 / 18:00

Karlsruhe (snt) Jedes Jahr lockt das Fest zahlreiche Besucher auf die Günther-Klotz-Anlage und präsentiert über ein ganzes Wochenende Topacts und einen bunten Musik-Mix. Beim gestrigen Kick-Off Abend wurden die ersten Bands, die auf dem Fest spielen werden Preis gegeben.

316.000 Besucher bei Schlosslichtspielen

Kultur
16 / 09 / 2019 / 15:21

Karlsruhe (pm/da) 316.000 Menschen haben in den vergangenen 39 Tagen die Karlsruher Schlosslichtspiele besucht. Neben 13 Shows der vergangenen Jahre waren vier Neue zu sehen. Im kommenden Jahr gehen die Schlosslichtspiele in die 6. Runde. Unter dem Motto „Ein Sommer (…)

DAS FEST Spezial - Teil 2 2019

DAS FEST Magazin
23 / 07 / 2019 / 16:26

Karlsruhe (ms) Es war laut, es war bunt und zeitweise auch etwas nass – DAS FEST 2019. Mit diesen Eindrücken vom Hauptbühnen-Programm, vom Event drum herum und mit einer Bilanz vom Fest-Chef Martin Wacker ging die dreitägige Party gestern Abend (…)