Blaulicht

Frau von Zug überfahren

12 / 10 / 2017 / 10:29

Karlsruhe (pol/da) Gestern Abend ist eine Frau am Karlsruher Hauptbahnhof tödlich verunglückt. Laut Polizei hatte die 68-Jährige versucht, einen Regionalexpress nach Offenburg zu erwischen. Dabei geriet sie zwischen die Bahnsteigkante und den abfahrenden Zug.

Die Frau war mit ihrem Mann auf der Rückreise von Dresden nach Bühl. Kurz nach 20 Uhr musste das Ehepaar in Karlsruhe umsteigen. Als die beiden das Bahngleis erreichten, fuhr ihr Zug gerade los. Die 68-jährige Frau versuchte daraufhin, eine Tür des Zuges zu öffnen. Dabei strauchelte sie und stürzte in den Spalt zwischen der Bahnsteigkante und dem abfahrenden Zug, wobei sie vom Zug erfasst wurde. Die Lokführerin hatte von dem Unglück offenbar nichts bemerkt und setzte die Fahrt zunächst fort.

Rettungskräfte bargen die 68-Jährige und versuchten, ihr Leben zu retten, sie starb jedoch kurze Zeit später im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen. Aufgrund der besonderen Umstände hat die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Karlsruhe nun die Ermittlungen zu dem Unglück aufgenommen.

Weitere Artikel

Vorsicht vor Taschendieben!

Blaulicht
18 / 07 / 2018 / 11:40

Karlsruhe (an) Nur noch eine Woche, dann starten für Schüler in Baden-Württemberg die Sommerferien. Die einen machen dann vielleicht zu Hause Urlaub, die anderen fliegen in den Süden und wieder andere verreisen mit dem Zug in die nächste Stadt. Blöd (…)

78-Jährige kommt bei Badeausflug ums Leben

Blaulicht
17 / 07 / 2018 / 16:24

Rastatt/Ottersdorf (pol/da) Der Badeausflug einer 78-Jährigen bei Ottersdorf nahe Rastatt ist am Montagnachmittag tödlich geendet. Zeugen fanden die Frau der Polizei zufolge gegen 14.40 Uhr leblos im Wasser des Lindensees. Die Kriminalbeamten schließen Fremdeinwirkung aus. Um die Todesursache zu klären, (…)

Ispringen: Radfahrer verunglückt

Blaulicht
14 / 07 / 2018 / 08:32

Ispringen (pol/vg) Ein Rennradfahrer ist am späten Freitagabend bei einem Ausweichmanöver verunglückt. Wie die Polizei mitteilt erlitt der 58-Jährige trotz Helm tödliche Kopfverletzungen.  Der Unfall ereignete sich am Freitagabend um 22 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Weg an einer Kreisstraße bei (…)

A5-Busunfall mit Todesopfer: 120 Verstöße bei Rettungsgasse

Blaulicht
28 / 06 / 2018 / 17:09

Karlsruhe (ame) Innerhalb von 24 Stunden kam es gestern auf der A5 zu zwei Unfällen jeweils etwa auf Höhe der Anschlussstelle Ettlingen. Bei dem Unfall am Abend in Fahrtrichtung Frankfurt hatte, Polizeiangaben zufolge, ein Lkw-Fahrer das Stauende übersehen und fuhr (…)