Wirtschaft

Tourismus in Karlsruhe sinkt

21 / 03 / 2019 / 21:53

Karlsruhe (pm/laho) Erstmals seit 2010 ist der Tourismus in Karlsruhe zurückgegangen. 2018 kamen nicht nur weniger Besucher in die Fächerstadt, sondern auch die Übernachtungen gingen zurück. Reisende aus Deutschland bildeten nach wie vor den Großteil der Karlsruher Übernachtungsgäste.

Gegenüber dem Vorjahr kamen2018  fast 11.000 Menschen nach Karlsruhe. Das entspricht einem Rückgang von 1,6%. Auch die Zahl der Übernachtungen ging um 2,5% zurück und liegt damit bei rund 1,1 Millionen. Laut Klaus Hoffmann, Geschäftsführer KTG Karlsruhe Tourismus GmbH sind die Rückgänge unter anderem auf die unterschiedlichen Betriebsschließungen in Karlsruhe zurückzuführen. Damit ist die Schließung des Karlsruher Campingplatzes und die des A&O-Hotels am Bahnhof gemeint. Zudem sei 2017 ein überdurchschnittlich gutes Tourismusjahr gewesen.

Die meisten Touristen kamen auch im Jahr 2018 aus Deutschland. Gefolgt von den Niederlanden, der Schweiz und Frankreich. Die Besucherzahlen von Gästen aus Rumänien hingegen ging um fast 70% zurück. Grund sei die Schließung eines Betriebes, der einen hohen Anteil an Gästen aus Rumänien beherbergte.

 

Weitere Artikel

Hochsaison für Eierproduzenten

Panorama
18 / 04 / 2019 / 18:23

Weingarten (laho) Pünktlich zu Ostern geht er wieder los - der große Run auf die Eier - in allen Farben und Variationen. In den Hühnerställen der Region herrscht dieser Tage Hochbetrieb - die Verkaufszahlen schnellen in die Höhe. Ob die (…)

Außergewöhnlicher Fund in Pforzheim

Panorama
17 / 04 / 2019 / 19:05

Pforzheim (laho) Zahlreiche Fahrzeuge parken täglich auf dem Parkplatz des Technischen Rathauses in Pforzheim. Der Parkplatz soll jetzt durch eine Tiefgarage erweitert werden. Bevor aber die Bagger anrollen dürfen, nimmt das Landesamt für Denkmalpflege das Areal noch einmal genauer unter (…)

Mutmaßliche Drogendealer festgenommen

Politik
17 / 04 / 2019 / 07:05

Offenburg/Baden-Baden (pol/da) Nach monatelangen Ermittlungen ist es Beamten der Kriminalpolizei Offenburg gelungen, sechs mutmaßliche Drogendealer zu verhaften. Nach Angaben der Ermittler steht ein 26-Jähriger im Verdacht, gemeinsam mit mindestens einem weiteren Verdächtigen Kokain verkauft zu haben. Die Ermittlungen zu den (…)

Mehr Unterricht in Baden-Württemberg ausgefallen

Panorama
16 / 04 / 2019 / 20:55

Karlsruhe/Stuttgart (pm/amf) An baden-württembergischen Schulen ist im Februar mehr Unterricht ausgefallen, als im vergangenen Herbst. Das belegen neue Zahlen des Kultusministeriums. Demnach fand 4,4 Prozent des landesweiten Pflichtunterrichts an den öffentlichen Schulen nicht statt. Im Stadtkreis Karlsruhe fielen fünf Prozent (…)