Panorama

Traurige Nachricht: Zwei Tage altes Flusspferd ist tot

09 / 01 / 2019 / 09:44

Karlsruhe (pm/ij) Die Freude war groß, als vor zwei Tagen das Jungtier der Flusspferde Kathy und Platsch geborgen wurde. Nun die traurige Nachricht: das Kleine ist tot. Das teilt gerade der Zoo Karlsruhe mit.

Zooleiter Dr. Matthias Reinschmitt und das Zoo-Team hatten heute Morgen das Jungtier leblos im Gehege aufgefunden. Die erfahrene Mutter war immer wieder auf den Boden des Beckens abgetaucht, hatte offensichtlich versucht, ihr Kleines an die Wasseroberfläche zu bringen. Als Revierleiter Robert Scholz das Wasser im Becken abließ, fanden die geschockten Mitarbeiter das Kleine leblos auf dem Boden. „Es gab keinerlei Anzeichen dafür, dass irgendetwas nicht in Ordnung mit dem Jungtier war“, so Reinschmidt, bei der erfahrenen Mutter Kathy war das Junge bestens aufgehoben. Die Todesursache werde nun untersucht.

Bild: Stadt Karlsruhe

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Montag

Baden TV Aktuell
18 / 03 / 2019 / 18:58

Region (red) Die nachrichten des Tages mit Vanessa Graf und diesen Themen:Unterschriftensammlung gegen Innenstadt-Ost - Ehemaliger KSC Stürmer Edmond Kapllani im Interview - Dynamische Anzeigetafeln für Radfahrer sollen Fußgängerzone sicherer machen.  

Dynamische Radweganzeigen sollen Radverkehr besser lenken

Wirtschaft
18 / 03 / 2019 / 18:53

Karlsruhe (laho) Was das Fußgängerzone-Schild bedeutet, wissen womöglich die meisten. Trotzdem rasen zahlreiche Radfahrer durch die Fußgängerzone um den Ludwigsplatz. Mit Hilfe dynamischer Anzeigen soll der Radverkehr in Zukunft besser gelenkt werden - Radfahrer zum rücksichtsvollen Fahren animieren. Die Anzeigen (…)

Von der Bundesliga in die Oberliga

Sport
18 / 03 / 2019 / 17:26

Karlsruhe (mw) 2007 feierte der Karlsruher SC den bis dato letzten Aufstieg ins Oberhaus. Einer, der maßgeblich beteiligt war am damaligen Erfolg: Stürmer Edmond Kapllani. 17 Tore hat er in der Aufstiegs-Saison für den KSC geschossen. Der mittlerweile 36-Jährige ist (…)

Rund 30.000 Menschen besuchen Inventa und RendezVino

Panorama
17 / 03 / 2019 / 16:13

Karlsruhe (pm/ms) Rund 30.000 Menschen haben am Wochenende die Karlsruher Haus- und Gartenmesse Inventa besucht. Das teilt die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) heute mit. Zur gleichen Zeit fand auch die Weinmesse RendezVino statt. Insgesamt waren mehr als 400 Aussteller beteiligt. (…)