Blaulicht

Trickbetrüger treiben ihr Unwesen

14 / 11 / 2018 / 13:45

Pforzheim (pm/ij) Gleich zwei Seniorinnen sind Opfer von Betrügern geworden. Die unbekannten Täter gaben sich als Telekommitarbeiter aus und stahlen Bargeld und Schmuck. die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Betrüger waren am Dienstag zwischen 11.00 Uhr und 14.30 Uhr in der Gustav-Stresemann-Straße in Pforzheim unterwegs. Dort klingelten sie bei den älteren Frauen. Sie gaukelten den Frauen vor in deren Wohnung die Leitungen überprüfen zu müssen. In den Wohnungen gingen die Betrüger dann durch alle Zimmer. Nachdem die Täter die Wohnungen verlassen hatten stellten die Geschädigten fest, dass Bargeld und Schmuck gestohlen worden war.

Die beiden Männer waren zwischen 30 und 40 Jahre alt und hatten dunkle Haare. Sie machten einen seriösen Eindruck und sprachen hochdeutsch. Ein Täter war ca. 190 cm groß und schlank, der zweite Täter war ca. 180 cm groß.

 

Weitere Artikel

Unfall auf dem Rhein: Steuermann über Bord gegangen

Blaulicht
12 / 12 / 2019 / 10:10

Karlsruhe (pol/snt) Wie die Polizei mitteilte, kollidierte am Mittwochabend ein mit Kies beladenes Transportschiff mit einem Unterwasser Pfahl auf dem Rhein bei Iffezheim. Als der 28-jährige Steuermann den entstandenen Schaden begutachten wollte, beugte er sich über die Bordwand verlor dabei (…)

Fleisch aus dem Labor?

Panorama
11 / 12 / 2019 / 17:51

Pforzheim (msc) Dass das Essverhalten der Menschen in der jetzigen Form im Sinne des Klima- und Umweltschutzes so nicht weitergehen kann, ist bekannt. Laut Wissenschaftlern bräuchten wir sogar zwei oder gar drei Planeten in Zukunft, um die ständig wachsende Weltbevölkerung (…)

Wie schütze ich mich vor Taschendieben?

Blaulicht
11 / 12 / 2019 / 17:29

Karlsruhe (mw) Im Gedränge unentdeckt agieren - das ist es was Taschendiebe so tun. Vor allem zur Weihnachtszeit werden Weihnachtsmärkte ein beliebter Tatort. Hauptgrund der Täter: Bargeld. Vor 15 Jahren beliefen sich die Fälle noch auf über 200 pro Karlsruher (…)

Malsch: Zwei verletzte nach Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer

Blaulicht
11 / 12 / 2019 / 16:28

Karlsruhe (pol/snt) Eine 62 Jahre alte Fußgängerin wurde bei einem Unfall am Dienstagvormittag in Malsch schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, stieß die Frau beim Überqueren einer Straße mit einem 59-jährigen Radfahrer zusammen. Der Radfahrer wurde dabei leicht verletzt.  Nach den bisherigen (…)