Blaulicht

Tritte und Schläge: Mädchen verletzen 13-Jährige an Haltestelle

12 / 04 / 2019 / 14:23

Gaggenau (pol/ame) Vier Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren sollen eine 13-Jährige so geschlagen und getreten haben, dass sie dadurch verletzt wurde. Der Vorfall ereignete sich an der Haltestelle Weinbrennerstraße. 

Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau ermitteln seit Donnerstagnachmittag gegen vier Mädchen wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Kinder und Jugendlichen im Altern zwischen 13 und 15 Jahren sollen gegen 16 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle “Weinbrennerstraße” gemeinsam eine 13-Jährige angegangen und sie mit Tritten und Schläge traktiert haben. Die Teenagerin hat sich hierbei leichte Verletzungen zugezogen. Außerdem wurde durch den Angriff wohl die Handyhülle des Mädchens beschädigt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Vorfalls laufen.

Weitere Artikel

Brand in Gaggenauer Entsorgungsanlage

Blaulicht
04 / 01 / 2020 / 14:22

Gaggenau (pol/mw) Am Freitagabend gegen 18:30 Uhr kam es in Gaggenau-Oberweier zu einem Brand in der Umladehalle der Entsorgungsanlage "Hintere Dollert". Es wurden keine Menschen verletzt. Eine Selbstzündung der Müllabfälle war, nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei, der Auslöser des Brandes. (…)

15-Jährige wird von Gleichaltrigen angegriffen und verletzt

Blaulicht
17 / 06 / 2019 / 15:11

Karlsruhe (pol/ame) Erst wird eine 15-Jährige auf ihren Heimweg von mehreren gleichaltrigen Mädchen verfolgt, dann körperlich angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, wird die Jugendliche durch die Schläge leicht verletzt.  Eine 15-Jährige ist am späten Samstagabend auf ihrem Heimweg in Karlsruhe-Neureut (…)