Panorama

Über 110 Jahre alte Postkarte

03 / 01 / 2014 / 15:05

Bruchsal (pa) | Auch wenn das Motiv angesichts recht milder Temperaturen im Augenblick eher Wunschgedanke denn winterliche Wirklichkeit ist – ein wenig nachweihnachtliche Stimmung mag sich doch einstellen beim Betrachten einer mehr als 110 Jahre alten Postkarte, die derzeit in der Ausstellung „Weihnachtslust“ im Barockschloss zu sehen ist. Geschrieben und nach Ludwigshafen versendet im Februar 1901, zeigt die Karte eine Zusammenstellung bekannter Bruchsaler Motive wie die Residenz, den Schwanenteich im Schlossgarten und die Andreasstaffel unter einer kräftigen Decke aus Schnee. Durch den Krieg zerstört wurden 1945 zwei weitere Motive, der sogenannte Spatzenturm und das idyllische „Klein-Venedig“ am Saalbach, übrigens eines der häufigsten Bruchsaler Postkartenmotive der Vorkriegszeit. Die Karte ist im Eigenverlag von Wilhelm Braun, Papier- und Musikalienhandlung in Bruchsal, lithografisch entworfen und verkauft worden. Da Postkarten bis 1904 auf der mit Marke versehenen Seite nur die Empfänger-Adresse enthalten durften, ist der Text „mit Grüßen von Bierbrauer Goll“ mit Bleistift auf der Bildseite zu finden.

 

Bis Sonntag, 9. Februar in der Ausstellung „Weihnachtslust“ zu sehen

Und wer weiß, vielleicht wiederholt sich die Geschichte am Beispiel dieser Postkarte ja doch ein wenig: Als sie versendet wurde, am 23. Februar 1901, entsprachen ihre verschneiten Motive wohl auch in Bruchsal der Realität.  Zuvor hatte der damalige Winter große Ähnlichkeit mit dem derzeitigen. In weiten Teilen Deutschlands ließ die erste geschlossene Schneedecke sehr lange, bis gegen Ende Januar, auf sich warten. Dann freilich hielt der Winter das Land bis zu Beginn des Monats März im Griff.

Weitere Artikel

28-Jähriger verstirbt nach Festnahme: Kein Hinweis auf Todesursache

Blaulicht
06 / 08 / 2019 / 15:16

Karlsruhe/Bruchsal (pol/pas) Ein 28 Jahre alter mutmaßlicher Tankstellendieb ist nach seiner Festnahme in einem Karlsruher Krankenhaus gestorben. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft heute mit. Der Mann habe sich bereits am 21. Juli mehrfach gegen seine Festnahme gewehrt. In der Justizvollzugsanstalt (…)

Freibad Bruchsal vorübergehend geschlossen

Panorama
29 / 07 / 2019 / 12:35

Heidelsheim (pm/lp) Lahmgelegte Pumpen sorgen für eine vorübergehende Schließung des Heidelsheimer Freibads. Vorerst gibt es der Stadtwerke Bruchsal GmbH zufolge keinen neuen Zeitpunkt, zu dem das Freibad wieder öffnen soll. Vor Ort werde an der Behebung des technischen Defekts gearbeitet. (…)

#meinrat: Alexandra Nohl (SPD Bruchsal)

#meinrat
10 / 07 / 2019 / 19:06

Unter #meinrat stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen und Monaten die Menschen vor, die sich politisch für Ihre Stadt/Gemeinde einsetzen. Heute: Alexandra Nohl (SPD Bruchsal).

16-Jähriger wird von Personengruppe angegangen

Blaulicht
08 / 07 / 2019 / 17:48

Karlsdorf-Neuthard (pol/et) Ein 16-Jähriger wurde am Sonntag gegen 00:30 Uhr, nach eigene Angaben, von einer bislang unbekannten, Personengruppe geschlagen. Im Bereich der Hauptstraße soll die Personengruppe den Jugendlichen angegangen haben. Das teilte die Polizei heute mit. Der 16-Jährige kam mit (…)