Kultur

Umjubelte Premiere: Händel-Festspiele eröffnet

16 / 02 / 2019 / 16:32

Karlsruhe (pm/vg) Die 42. Internationalen Händel-Festspiele haben am Freitagabend am Badischen Staatstheater begonnen. Bis zum 2. März kommen Barock-Fans auf ihre Kosten. 

Staatssekretärin Gisela Splett bezeichnete die Veranstaltung bei der Eröffnung als “eine der wichtigsten Institutionen der Barockmusikszene weit über die Landesgrenzen Baden-Württembergs hinaus.” „Es ist eine ganz besondere Mischung von Publikum und Gästen aus nah und fern, die zu den HÄNDEL-FESTSPIELEN kommt – darauf freuen wir uns in Karlsruhe”, sagte Oberbürgermeister Frank Mentrup.

Den Startschuss der Händel-Festspiele gab am Abend die Premiere der Oper Serse. Max Emanuel Cencic, in der Doppelrolle als Regisseur und Darsteller, begeisterte mit Händels Oper das Publikum – bereits zum zweiten Mal nach seinem enthusiastisch aufgenommenen Arminio 2016. Die beiden Weltstars Franco Fagioli, in der Titelrolle, und Max Emanuel Cencic wurden mit Applaus überschüttet, ebenso wie die amerikanische Sopranistin Lauren Snouffer, die die Romilda verkörperte. Für die weiteren Vorstellungen der mit Standing Ovations bedachten Oper gibt es noch Stehplätze, die Vorstellungen für die Wiederaufnahme bei den 43. Internationalen Händel-Festspielen 2020  sind bereits im Vorverkauf.

Mehr zu Serse und den Händelfestspielen sehen Sie ins unserem Vorab-Bericht bei Baden TV.

Weitere Artikel

Staatstheater: CDU will Kostensteigerung nicht weiter tragen

Politik
25 / 07 / 2020 / 07:45

Karlsruhe (pm/mcs) Die CDU-Fraktion äußerste jüngst harsche Kritik am Verhalten des  Verwaltungsrates des Badischen Staatstheater - insbesondere an Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) und dem Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD). Zugleich wurde gestern von Seiten der Union Kritik an der vergangene (…)

Belästigungsvorwürfe: Badisches Staatstheater kündigt leitendem Mitarbeiter

Kultur
25 / 07 / 2020 / 00:15

Karlsruhe (mcs) Neben der aktuellen Debatte um die Personalie Peter Spuhler sorgt ein weiterer Vorfall am Badischen Staatstheater Karlsruhe nun für negative Schlagzeilen. Nach anonymen Vorwürfen habe das  Staatstheater einem leitenden Mitarbeiter gekündigt. Diesem sei von mehreren Mitarbeitern unangemessenes Verhalten (…)

Peter Spuhler bleibt Generalintendant am Badischen Staatstheater Karlsruhe

Kultur
17 / 07 / 2020 / 15:55

Karlsruhe (mcs) Der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters Peter Spuhler bleibt im Amt. Zu diesem Beschluss kam der Verwaltungsrat am Freitag in seiner Sitzung. Peter Spuhler wurde vor allem ein autoritärer und für viele Mitarbeiter nicht zu ertragender Führungsstil vorgeworfen. Aus (…)

Badisches Staatstheater: Massive Kostensteigerung

Politik
17 / 07 / 2020 / 15:04

Karlsruhe (pm/mcs) Der Verwaltungsrat des Badischen Staatstheaters informiert sich über den aktuellen Stand der Planungen zur Erweiterung und Sanierung des Badischen Staatstheaters. Nach Angaben des Ministeriums für Finanzen werden deutliche Mehrkosten erwartet.  In den kommenden Jahren wird das Badische Staatstheater in (…)