Blaulicht

Unbekannte zünden Fahne vor Moschee an

09 / 07 / 2019 / 14:16

Karlsruhe (pol/et) Unbekannte habe in der Nacht auf Dienstag vor einer Moschee in der Oststadt einen Flaggenmast beschädigt. Danach haben sie eine Fahne in Brand gesetzt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Das muss gegen Mitternacht passiert sein, teilt die Polizei heute mit. Die Flagge der Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB) zogen die Unbekannten ab und zündeten sie auf der Straße an. Drei weitere, daneben angebrachte Fahnen, ließen sie in Ruhe.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Hinweise zur Tat nimmt der Kriminaldienst unter der Nummer 0721/666-0 entgegen.

 

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
17 / 01 / 2020 / 19:37

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: Eisenmann plant Vorgriffstunden für Lehrer, Zukunftsbäume für Karlsruhe und Bilanz des Shuttles in Rastatt.

ICF - Sunday for future

ICF Karlsruhe
17 / 01 / 2020 / 17:43

Karlsruhe (red) Unter dem Motto ,,Kirche neu erleben” will die Freikirche ICF Karlsruhe am Puls der Zeit sein und damit Menschen ansprechen, die mit einem traditionellen Gottesdienst nicht viel anfangen können.

Frau durch Zivilcourage gerettet

Blaulicht
17 / 01 / 2020 / 12:37

Karlsruhe (pol/mw) Die Filialleiterin eines Geschäftes in der Karlsruher Kaiserstraße entschied sich aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus dem Lichtschacht vor dem Schaufenster, die Feuerwehr zu alarmieren. Das geschah am Donnerstag gegen 17:10 Uhr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, (…)

Vorbereitung aufs Indoor Meeting Karlsruhe

Sport
16 / 01 / 2020 / 17:22

Karlsruhe (mw) Das Indoor Meeting Karlsruhe geht dieses Jahr in die 36. Auflage. Am 31. Januar treffen sich die Top-Athleten der Welt in der Messe Halle drei in Karlsruhe. Einer der sich seit Jahren mit der Weltelite misst ist Julian (…)