Blaulicht

Unbekannte zünden Fahne vor Moschee an

09 / 07 / 2019 / 14:16

Karlsruhe (pol/et) Unbekannte habe in der Nacht auf Dienstag vor einer Moschee in der Oststadt einen Flaggenmast beschädigt. Danach haben sie eine Fahne in Brand gesetzt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Das muss gegen Mitternacht passiert sein, teilt die Polizei heute mit. Die Flagge der Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB) zogen die Unbekannten ab und zündeten sie auf der Straße an. Drei weitere, daneben angebrachte Fahnen, ließen sie in Ruhe.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Hinweise zur Tat nimmt der Kriminaldienst unter der Nummer 0721/666-0 entgegen.

 

Weitere Artikel

dm testet Abfüllstation in Ettlinger Filiale

Kultur
07 / 08 / 2020 / 15:41

Ettlingen/Karlsruhe (lp)  dm testet  in drei Drogeriemärkten in Deutschland sogenannte Nachfüllstationen für Duschgel. Dort können Kunden leere Plastikflaschen wieder auffüllen. Eine der Teststationen befindet sich in einer Ettlinger Filiale. Laut dm wird damit ein Wunsch der Kunden umgesetzt, die sich (…)

DFL terminiert erste Spiele: KSC muss nach Hannover

KSC
07 / 08 / 2020 / 12:30

Frankfurt (mw) Zum Saisonauftakt mus der Karlsruher SC zu Hannover 96. Stattfinden soll das Spiel am Wochenende vom 19. bis 21. September. Das hat die Deutsche Fußballiga heute bekanntgegeben.  Keine leichte Aufgabe für den KSC - zum Saisonstart geht es (…)

Baden TV Aktuell - Mittwoch

Baden TV Aktuell
05 / 08 / 2020 / 19:38

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Andreas Eisinger und unter anderem diesen Themen: Zuschüsse für Volksschauspiele Ötigheim, Karlsruher Mini-Mess' und neues IT-Sicherheitszentrum in Karlsruhe.

PSK Lions holen neuen Power Forward

Sport
05 / 08 / 2020 / 19:26

Karlsruhe (pm/mw) Antonio Pilipovic wird ab der kommenden Saison für die PSK Lions auflaufen. der 22-jährige Power Forward war zuletzt für die Drake University in der höchsten College-Spielklasse in den USA aktiv. Über drei Jahre nach seinem letzten Spiel in (…)