Blaulicht

Unbekannter entblößt sich in Karlsruhe vor 21-Jähriger

11 / 07 / 2018 / 12:09

Karlsruhe (pol/ms) Ein Unbekannter hat sich am Dienstagnachmittag am Karlsruher Schlossgarten vor einer 21-Jährigen entblößt. Wie die Polizei mitteilte, öffnete der junge Mann seine Hose und befriedigte sich selbst. 

Der Mann näherte sich der jungen Frau gegen 16 Uhr. Plötzlich öffnete er seine Hose und begann, sexuelle Handlungen an sich vorzunehmen. Als die Betroffene per Handy die Polizei verständigte, flüchtete der Unbekannte in Richtung des Schlossgartensees. Die Fahndung führte zu keinen weiteren Erkenntnissen.

Polizei hofft auf Hinweise

Der Mann wird auf 25 bis 30 Jahre alt und mit dunklem Teint beziehungsweise von südländischer Erscheinung beschrieben. Er hat eine sportliche Figur und trägt am Oberkopf kurzes, dunkles Haar, seitlich kahlrasiert. An Bekleidung trug er ein dunkles T-Shirt und eine helle Hose. Hinweise nimmt die Polizei unter der 0721/666-5555 entgegen.

Weitere Artikel

Karlsruhe: Dieb sticht auf Ladendetektive ein

Blaulicht
20 / 02 / 2019 / 19:03

Karlsruhe (pol/ms) Ein Ladendieb soll am Mittwochmittag zwei Ladendetektive eines Karlsruher Supermarkts mit einem Messer verletzt haben. Das teilt die Polizei heute mit. Die Detektive hatten den Mann zuvor beim Diebstahl erwischt.  Nach bisherigen Ermittlungen befand sich der 20-jährige Verdächtige gegen (…)

Rheinmünster: 56-Jähriger wird von Radlader überrollt und stirbt

Blaulicht
19 / 02 / 2019 / 19:17

Rheinmünster (pol/ms) Auf dem Betriebsgelände einer Firma des Baden Airparks ist heute Vormittag ein 56-Jähriger ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann von einem rückwärtsfahrenden Radlader erfasst und überrollt. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.  Der 56-Jährige wurde gegen 7.30 (…)

"Trainsurfer" begeben sich am Karlsruher Hauptbahnhof in Lebensgefahr

Blaulicht
18 / 02 / 2019 / 15:32

Karlsruhe (pol/ms) Zwei noch unbekannte Personen sind am Sonntagnachmittag im Karlsruher Hauptbahnhof auf die zwischen Lok und Waggon befindlichen Puffer eines abfahrenden Zuges gesprungen. Das teilt die Polizei mit. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte den Lokführer der Regionalbahn (…)

Schömberg: 55-Jähriger im Streit mit Messer getötet

Blaulicht
18 / 02 / 2019 / 14:56

Schömberg-Langenbrand (pol/ms) Ein 61-jähriger Mann soll am Samstagabend seinen 55-jährigen Bekannten in Schömberg bei Pforzheim mit einem Messer getötet haben. Das teilen Staatsanwaltschaft und Polizei heute mit. Die Tat soll sich offenbar während eines Streits ereignet haben. Die genaueren Hintergründe sind (…)