Blaulicht

Unfall im Enzkreis endet tödlich

11 / 05 / 2019 / 09:37

Tiefenbronn (pol/laho)  In der Nacht zum Samstag ist zwischen Tiefenbronn (Enzkreis) und Mühlhausen ein 30-Jähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Laut Polizei kam der Autofahrer von der regennassen Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Wagen eingeklemmt und starb noch am Unfallort an seinen Verletzungen. Sein Beifahrer wurde ebenfalls verletzt, konnte sich aber selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Unfallursache ist noch unklar. 

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Dienstag

Baden TV Aktuell
26 / 05 / 2020 / 18:49

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: KIT-Wissenschaftlern gelingt Durchbruch: Arme zwischen Pflanzen-Chromosomen ausgetauscht KSC kämpft gegen Hannover um die Klasse Landtag befasst sich in Sondersitzung mit Müller Fleisch

Sondersitzung wegen Birkenfelder Fleischfabrik

Corona
25 / 05 / 2020 / 11:50

Stuttgart/Birkenfeld (red) Rund 400 Infizierte bei Müller-Fleisch in Birkenfeld. Der baden-württembergische Landtagsausschuss für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz will sich am Dienstag in einer Sondersitzung beraten.  In dem Betrieb in Birkenfeld gab es rund 400 Infektionen mit dem Corona-Virus. Auf Antrag (…)

Philippsburg: Rollerfahrer nach Sturz in Lebensgefahr

Blaulicht
12 / 05 / 2020 / 11:50

Philippsburg (pol/ms) Ein Rollerfahrer hat sich bei einem Unfall am Montagabend bei Philippsburg lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, touchierte der 53-Jährige ein Geländer und kam daraufhin zu Fall. Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Montagabend auf einem (…)

40-Tonner kippt um: A5 bei Rastatt nach Lkw-Unfall gesperrt

Blaulicht
11 / 05 / 2020 / 12:11

Rastatt (pol/ms) Nach einem Lkw-Unfall zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Nord und Rastatt-Süd ist die A5 seit den frühen Morgenstunden gesperrt. Nach Angaben der Polizei dauern die Bergungsarbeiten an. Der Unfall ereignete sich gegen 4 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen (…)