Panorama

Urlaub nur nach Erlaubnis und höchstens drei Wochen

15 / 07 / 2019 / 12:55

Karlsruhe (pm/da) Arbeitslose dürfen nur mit Einverständnis des Amts und höchstens drei Wochen im Jahr in den Urlaub fahren, andernfalls droht ihnen eine Kürzung ihres Geldes. „Menschen, die bei der Arbeitsagentur arbeitslos gemeldet sind, sind gesetzlich dazu verpflichtet, ihren auswärtigen Aufenthalt vor Reiseantritt mitzuteilen und sogar eine Zustimmung der Arbeitsagentur einzuholen“, so Michaela Frei, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt. Eine Vermittlung oder Qualifizierungsmaßnahmen hätten dabei immer Vorrang.

Die Arbeitsagentur stimmt nach eigenen Angaben bis zu drei Wochen Urlaub pro Kalenderjahr zu – allerdings nur, wenn eine Vermittlung in Arbeit oder die Teilnahme an einer beruflichen Weiterbildung in diesem Zeitraum voraussichtlich nicht zu erwarten ist und kein Termin in der Agentur für Arbeit ansteht. Sofern die Ortsabwesenheit nicht genehmigt wurde und der Arbeitslose für eine Vermittlung nicht erreichbar ist, können leistungsrechtliche Nachteile entstehen. Bei einer genehmigten Ortsabwesenheit wird das Arbeitslosengeld weitergezahlt.

Weitere Artikel

Volkswohnung will neue Sozialwohnungen in Karlsruhe bauen

Wirtschaft
23 / 08 / 2019 / 17:09

Karlsruhe (da) In Karlsruhe ist der Wohnraum knapp. Laut der Partei DIE LINKE fehlen in der Fächerstadt bis 2030 20.000 Wohnungen; OB Mentrup sprach Anfang August gegenüber KA.news von 14.000 benötigten Wohnungen. Sozialwohnungen gibt es aktuell etwa 3.700 in Karlsruhe. (…)

KSC-Kneipentalk - Folge 1: Kreuzer/Pourié

KSC
23 / 08 / 2019 / 16:54

Neu bei Baden TV: Der KSC-Kneipentalk. Hier erfahren Sie alle Geschichten rund um den Karlsruher Sportclub. In der heutigen Ausgabe sind Sportchef Oliver Kreuzer und Stürmer Marvin Pourié zu Gast. Moderiert wird der Kneipentalk von Euro-Eddy.

Hochschule Pforzheim August 2019

Hochschule Pforzheim
23 / 08 / 2019 / 09:54

Mit einer Abschlussarbeit den Lebenstraum erfüllen oder der eigenen Hochschule zeigen, was sie in Sachen Nachhaltigkeit noch verbessern kann - an der Hochschule Pforzheim ist im vergangenen Semester viel passiert. Mit der Augustausgabe blicken wir auf die letzten sechs Monate (…)

Katamaran im Rhein gekentert

Blaulicht
21 / 08 / 2019 / 17:28

Karlsruhe (pol/da) Am Mittwochnachmittag ist auf dem Rhein bei Karlsruhe-Daxlanden ein Katamaran gekentert. Laut Polizei drohte das Boot zu sinken. Von den drei Personen an Bord wurde niemand verletzt. Der Vorfall ereignete sich den Angaben zufolge gegen 13.35 Uhr, Kilometer (…)