Verhandlungen um zweite Rheinbrücke haben begonnen

24 / 06 / 2020 / 17:06

Karlsruhe (msc) Kommt sie? Kommt sie nicht? Falls ja, in welcher Form und wo genau? Das alles sind Fragen die sowohl die Politik, als auch Naturschützer und Bürger unserer Region schon seit Jahrzehnten beschäftigt. Es geht um die zweite Rheinbrücke zwischen dem rheinland-pfälzischen Wörth und der Stadt Karlsruhe. Es gibt zahlreiche Befürworter des Projekts, aber auch einige Gegner. Der Naturschutzbund BUND zum Beispiel, in gewisser Form aber auch die Stadt Karlsruhe selbst. Beide haben gegen das geplante Vorhaben geklagt. Heute begannen die Verhandlungen des Verwaltungsgerichtshofes Mannheim, die auf drei Tage ausgelegt sind. Aufgrund der coronabedingten Abstandsregelung in Karlsruhe.

Weitere Artikel

Dorotheé Springmann will die erste KSC-Präsidentin werden

KSC
03 / 07 / 2020 / 16:16

Offenburg (lp) 4 Wochen noch bis zur Mitgliederversammlung des Karlsruher Sport Clubs. 5 Bewerbungen auf das durch den Rücktritt Wellenreuthers neu zu vergebene Präsidentenamt gibt es. 4 Kandidaten haben wir Ihnen in den vergangenen Wochen bereits vorgestellt. Das Bewerberfeld wird (…)

Geldautomat in die Luft gesprengt

Blaulicht
03 / 07 / 2020 / 14:04

Karlsruhe (pol/mw) Am Freitag gegen 5 Uhr haben bislang unbekannte Täter einen Bankautomat in die Luft gesprengt. Der Vorfall ereignete sich in einer Bankfiliale im Neureuter Bärenweg, die Höhe des entwedneten Bargelds ist bislang noch nicht bekannt. Ein lauter Knall (…)

Transferkarussell beim KSC: Fünf weitere Abgänge

KSC
03 / 07 / 2020 / 10:15

Karlsruhe (mw) Laut Informationen der "Bild" wechselt KSC-Torwart Benjamin Uphoff zur kommenden Saison zum SC Freiburg. Der Vertrag des 26-Jährigen lief zum 30.06.2020 aus - somit wechselt Uphoff ablösefrei zum neuen Arbeitgeber. Uphoff wechselte 2017 in den Wildpark. Beim KSC (…)