Verhandlungen um zweite Rheinbrücke haben begonnen

24 / 06 / 2020 / 17:06

Karlsruhe (msc) Kommt sie? Kommt sie nicht? Falls ja, in welcher Form und wo genau? Das alles sind Fragen die sowohl die Politik, als auch Naturschützer und Bürger unserer Region schon seit Jahrzehnten beschäftigt. Es geht um die zweite Rheinbrücke zwischen dem rheinland-pfälzischen Wörth und der Stadt Karlsruhe. Es gibt zahlreiche Befürworter des Projekts, aber auch einige Gegner. Der Naturschutzbund BUND zum Beispiel, in gewisser Form aber auch die Stadt Karlsruhe selbst. Beide haben gegen das geplante Vorhaben geklagt. Heute begannen die Verhandlungen des Verwaltungsgerichtshofes Mannheim, die auf drei Tage ausgelegt sind. Aufgrund der coronabedingten Abstandsregelung in Karlsruhe.

Weitere Artikel

Knielingen: Lärmproblem mit Straßenbahnen

Panorama
14 / 08 / 2020 / 17:18

Karlsruhe-Knielingen (mw) Im Karlsruher Stadtteil Knielingen haben manche Anwohner seit geraumer Zeit mit Lärm zu kämpfen. Der geht von Straßenbahnen der KVV und AVG aus. Das Problem befindet sich unmittelbar nach der Endhaltestelle in Knielingen. Wahlweise quietschen die Gleise oder (…)

Schmuckhändler muss wegen Mordes lebenslang in Haft

Blaulicht
14 / 08 / 2020 / 12:03

Karlsruhe (mw) Ein 37-jähriger Schmuckhändler aus dem Landkreis Calw ist heute zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das Karlsruher Landgericht entschied, dass der Täter sein Opfer vorsätzlich und mit Heimtücke getötet hat. Das Karlsruher Landgericht entsprach mit seinem Strafmaß der (…)

Wespenplage im Sommer: Das hilft gegen die oft lästigen Tiere

Panorama
13 / 08 / 2020 / 18:58

Karlsruhe (vw) Ob beim Kaffee und Kuchen im heimischen Garten oder beim Sommer-Picknick auf der Wiese - oft genug daran teilhaben wollen Wespen, deren Ausbreitung vor allem durch anhaltende Trockenheit begünstigt wird. Viele Menschen versetzen die schwarz-gelb-gestreiften Insekten in sofortige (…)