Blaulicht

Versuchter Totschlag in Rheinstetten: 36-Jähriger soll auf Neffen eingestochen haben

13 / 02 / 2020 / 15:16

Rheinstetten (pol/ms) Ein 36-Jähriger soll am Dienstagabend in Rheinstetten auf seinen 26-jährigen Neffen eingestochen haben. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft heute mit. Der 36-Jährige konnte kurze Zeit später in Karlsruhe festgenommen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Totschlags. 

Der 36-Jährige soll am Dienstagabend zu einem Autohaus in Rheinstetten gefahren sein. Dort sei er mit einem Messer bewaffnet ausgestiegen und auf seinen 26-jährigen Neffen zugegangen. Diesem soll er dann unvermittelt einen Stich in den Oberkörper versetzt haben. Nachdem der 30-Jährige Bruder dem Geschädigten zu Hilfe kam, sei der 36-Jährige mit seinem Fahrzeug geflüchtet. Er konnte kurze Zeit später in Karlsruhe festgenommen werden. Der Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Gegen den Mann konnte Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Mittwochnachmittag beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl erwirken. Dem Beschuldigten wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

Weitere Artikel

Nach Lkw-Unfall bei Pforzheim: Vollsperrung auf der A8

Blaulicht
24 / 02 / 2020 / 11:36

Pforzheim (red/pol) Wegen eines Lkw-Unfalls auf der Autobahn A8 zwischen der Anschlussstelle Pforzheim-Nord und Pforzheim-Ost ist die Fahrbahn in Fahrtrichtung Stuttgart laut Polizeiangaben noch voraussichtlich bis in die Mittagsstunden gesperrt. Eine örtliche Umleitungsstrecke wurde eingerichtet. Polizeiangaben zu Folge ist der verunfallte Lastwagen (…)

Räume gesperrt: Schon wieder Nagetiere an Pforzheimer Schulen

Panorama
18 / 02 / 2020 / 11:03

Pforzheim (pm/ms) Die Osterfeld-Realschule und die Buckenberg-Grundschule in Pforzheim sind von Nagetieren befallen. Das teilt die Stadt heute mit. Einzelne Räume der Schulen wurden vorsorglich gesperrt. Es ist in der Goldstadt nicht der erste Nagetier-Vorfall: In den vergangenen Wochen waren (…)

Schwerer Unfall auf A5 bei Rastatt fordert fünf Verletzte

Blaulicht
17 / 02 / 2020 / 12:23

Rastatt (pol/ms) Bei einem Unfall heute Nacht auf der A5 bei Rastatt sind fünf Menschen teils schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, krachte ein Kleinbus ins Heck eines Sattelzuges. Mögliche Unfallursache: Sekundenschlaf des 30-jährigen Fahrers. Der Lenker des Kleinbusses (…)

Passenger kommt auf DAS FEST

Panorama
15 / 02 / 2020 / 08:40

Karlsruhe (pm/mcs) Der britischer Sänger und Songwriter Passenger wird im Juli bei DAS FEST auftreten. Auch Joris kehrt an den Mount Klotz zurück. Das teilen die Veranstalter heute mit.  Musikfreunde aufgepasst: Für das Programm am DAS FEST-Sonntag haben sich große Namen angekündigt. (…)