Blaulicht

Von Lkw mitgeschleift: Radfahrer lebensgefährlich verletzt

21 / 12 / 2013 / 16:05

Bruchsal (pol/pas) Ein 16-jähriger Radfahrer wurde bereits am Freitagvormittag von einem Lkw erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Der Jugendliche erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Gegen 11 Uhr wollte der junge Mann nach Polizeiangaben auf der abschüssigen Straße „Campus“ in Richtung Karlsruher Straße. An der Einmündung wollte er gemeinsam mit einem weiteren Radfahrer die Straße ohne anzuhalten überqueren. Beide missachteten die Vorfahrt des von links kommenden Lkw. Während es einem Radfahrer noch gelang, vor dem Lkw über die Straße zu kommen, bremste der 16-Jährige stark, sein Rad überschlug sich und er kam vor dem Lkw zu Fall. Dieser erfasste ihn und der Jugendliche wurde mehrere Meter mitgeschleift. Er wurde in eine Spezialklinik nach Heidelberg verlegt. Es besteht laut Polizei akute Lebensgefahr. Nach Feststellungen der Verkehrspolizei war der Lkw mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Weitere Artikel

Bruchsal feiert Fastnacht

Panorama
18 / 02 / 2020 / 11:20

Bruchsal (mcs) Am gestrigen Sonntag stand Bruchsal ganz unter dem Fastnachtsstern. Der 54. Fachingsumzug stand an. Insgesamt 117 Gruppen nahmen am diesjährigen Umzug teil und unterhielten mit guter Laune und lustig, aufwendigen Kostümen.

Vandalismus am Bruchsaler Schloss

Panorama
17 / 02 / 2020 / 16:29

Bruchsal (lp) In den vergangenen Wochen sammelten sich über 20 Graffiti-Schmierereien an der Fassade des Bruchsaler Schlosses. Was anfangs noch als sehr ?ärgerlichen Scherz? aufgenommen wurde ist inzwischen ein richtiges Problem für die Schlossverwaltung. Die Kosten für eine mögliche Restaurierung (…)

Schwerer Unfall auf A5 bei Rastatt fordert fünf Verletzte

Blaulicht
17 / 02 / 2020 / 12:23

Rastatt (pol/ms) Bei einem Unfall heute Nacht auf der A5 bei Rastatt sind fünf Menschen teils schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, krachte ein Kleinbus ins Heck eines Sattelzuges. Mögliche Unfallursache: Sekundenschlaf des 30-jährigen Fahrers. Der Lenker des Kleinbusses (…)

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Rheinstetten

Blaulicht
14 / 02 / 2020 / 09:27

 Rheinstetten (pol/ms) Bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag in Rheinstetten sind zwei Autofahrer schwer und zwei Kinder leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet eine 31-jährige Autofahrerin in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Fahrzeug eines 47-jährigen Mannes. Unfallursache: Offenbar (…)