Blaulicht

Von zwei Tonnen Gewicht eingeklemmt

14 / 09 / 2018 / 14:29

Enzkreis (pol/da) Bei einem Werkstattunfall heute Morgen in Tiefenbrunn im Enzkreis hat ein 77 Jahre alter Mann schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann zusammen mit seinem Stiefsohn eine etwa zwei Tonnen schwere Drehbank in einer privaten Halle umstellen. Dabei wurde der Mann zwischen der Drehbank und einem Schrank eingeklemmt.

Wie dem Polizeiposten Tiefenbronn bekannt wurde, wollte der Mann gegen 10 Uhr gemeinsam mit seinem 52-jährigen Stiefsohn eine etwa zwei Tonnen schwere Drehbank auf einen anderen Platz in der Halle stellen. Dafür hoben die beiden die Drehbank mit einem Gabelstapler an, um sie bewegen zu können. Vermutlich weil das Arbeitsgerät instabil lag, hielten beide Männer die Drehbank mit den Händen fest und ließen den Gabelstapler führerlos stehen. Kurze Zeit später kippte der tonnenschwere Gegenstand laut Polizei plötzlich zur Seite und traf den 77-Jährigen, der mit Oberkörper und Kopf zwischen der Drehbank und einem daneben befindlichen Werkzeugschrank eingequetscht wurde. Der 52-jährige Stiefsohn konnte noch rechtzeitig zur Seite springen und konnte – leicht verletzt – die Rettungskräfte verständigen. Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Tiefenbronn und Heimsheim befreiten den Eingeklemmten, der noch ansprechbar war, nach zirka 20 Minuten mittels eines hydraulischen Spreizgeräts. Der schwer – aber nicht lebensgefährlich – verletzte Rentner wurde durch einen alarmierten Rettungshubschrauber umgehend in eine Spezialklinik geflogen. Insgesamt befanden sich neben Polizei und Feuerwehr zwei DRK-Fahrzeuge und zwei Notärzte der Ärztebereitschaft Tiefenbronn am Unglücksort.

Weitere Artikel

Vorfall bei Rheinstetten: Unbekannter präpariert Spielplatz-Schaukel mit Messer

Blaulicht
16 / 11 / 2018 / 15:58

Rheinstetten/Ettlingen (pol/ms) Ein Unbekannter hat eine Kinderschaukel auf dem Waldspielplatz "Basheide" zwischen Rheinstetten-Mörsch und Ettlingen mit einem Messer präpariert. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein Mitarbeiter des städtischen Bauhofes heute auf die Vorrichtung aufmerksam und verhinderte möglicherweise Schlimmeres. Das Messer (…)

Ausflug auf Hausfassade endet mit Polzeieinsatz

Blaulicht
16 / 11 / 2018 / 10:49

Pforzheim (pol/ks) Ein Familienstreit am Donnerstagabend in Pforzheim konnte nur durch einen Polizeieinsatz beendet werden.  Wie die Polizei berichtet, war ein 21-Jähriger nach einer Auseinandersetzung mit seiner Mutter an der Hausfassade hochgeklettert.   Nachdem der junge Mann nach familiären Streitigkeiten (…)

Polizei warnt vor E-Mail-Erpressern

Blaulicht
16 / 11 / 2018 / 05:55

Karlsruhe (pol/ms) Die Polizei warnt vor einer bundesweit angewandten Betrugsmasche, bei der Betrüger versuchen mittels in deutscher und englischer Sprache übermittelter Mails an das Geld ihrer Opfer zu kommen. Seit Anfang April 2018 ist dabei im Zuständigkeitsbereich des Karlsruher Polizeipräsidiums (…)

Nebelschwaden werden Autofahrern gefährlich

Blaulicht
15 / 11 / 2018 / 19:00

Waghäusel (da) Nebel sorgt im Herbst für Unfälle. Im vergangenen Jahr verzeichnete der ADAC 240 solcher Verkehrsunfälle, mit Personenschaden; 90 Menschen erlitten schwere Verletzungen. Gestern Abend verunglückten zwei Autofahrer in der Nähe von Waghäusel. Wegen des dichten Nebels gestaltete sich (…)