Panorama

Warnstreik betraf auch AVG-Linien

10 / 12 / 2018 / 12:22

 Karlsruhe (pm/ij) Massive Fahrtausfälle gab es heute Morgen auch auf den AVG-Linien. Grund hierfür war ein mehrstündiger Warnstreik von Mitarbeitern der Deutschen Bahn sowie der EVG.

Bei diesem Streik waren auch mehrere Stellwerke betroffen, die für den Betrieb der Linien der AVG erforderlich sind. Da ohne deren Einsatz in den jeweiligen Stellwerken ein sicherer Bahnbetrieb nicht gewährleistet werden kann, konnten die Stadtbahnen der AVG auf mehreren Streckenästen nicht wie geplant regulär verkehren.

Der Warnstreik ist seit 9 Uhr beendet. Seit diesem Zeitpunkt ist der AVG-Stadtbahnbetrieb wieder angelaufen. Es kann jedoch über den Tag hinweg noch weiterhin zu Verspätungen und Fahrtausfällen kommen.

 

Weitere Artikel

Pkw streift Straßenbahn: 35.000 Euro Sachschaden

Blaulicht
21 / 03 / 2019 / 11:08

Karlsruhe (pol/ame) Glück im Unglück hatte ein 88 Jahre alter Autofahrer als er am Mittwoch gegen 16.40 Uhr auf der Karlsruher Moltkestraße eine Straßenbahn streifte. Der Rentner fuhr mit seinem Pkw die Moltkestraße stadtauswärts und streifte in Höhe des Burgunderplatz (…)

Auf Straßenbahn geschossen

Blaulicht
18 / 03 / 2019 / 10:19

Karlsruhe (pol/ij) Samstagnacht soll ein Unbekannter auf eine Bahn in der Kaiserstraße geschossen haben. Das teilt die Polizei heute mit. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Der Schuss soll gegen 1.30 Uhr auf die Straßenbahn NL1 die (…)