Wieder Zeit für die Eiszeit: Karlsruher Eislaufspektakel vor dem Schloss eröffnet

29 / 11 / 2018 / 19:06

Karlsruhe (ame) Neun Wochen lang verwandelt sich der Schlossplatz wieder in die Eiszeit-Kulisse, mit Eisbahn unter freiem Himmel, romantischem Rundweg unter Bäumen und einem kleinen Winterdorf. Neben dem klassischen Schlittschuhlaufen gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich auch auf andere Art zu vergnügen, beispielsweise mit dem geselligen Wintersport Eisstockschießen. Alle Infos gibt’s unter www.stadtwerke-eiszeit.de. Wie es bei der Eröffnung am Dienstag war und was sich die Veranstalter dafür haben einfallen lassen – sehen Sie hier in der ersten Ausgabe des Stadtwerke Eiszeit Magazins 2018.

Weitere Artikel

Großes ehrenamtliches Engagement rund um die Vesperkriche

Panorama
17 / 01 / 2019 / 11:11

Karlsruhe (ks) Unter großem Andrang ist die Vesperkirche am Sonntag in diesem Jahr zum vierten Mal eröffnet worden. Rund 450 Besucher waren dabei, als Pfarrerin Lara Pflaumbaum beim Eröffnungsgottesdienst in der Johanniskirche den Startschuss gab. Vier Wochen lang können Bedürftige (…)

Unbekannter exhibiert sich vor zwei Mädchen auf Spielplatz

Blaulicht
16 / 01 / 2019 / 10:06

Malsch (pol/ij) Ein bisher unbekannter Mann entkleidete sich gestern Nachmittag auf einem Spielplatz vor zwei Mädchen. Er fragte sie, ob sie sein Geschlechtsteil anfassen wollen. Die Mädchen rannten daraufhin fort. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Vorfall (…)

Neues System für Karlsruher Kita-Portal

Wirtschaft
15 / 01 / 2019 / 18:04

Karlsruhe (laho) Seit fünf Jahren werden Betreuungsplätze für Kinder im Vorschulalter in der Stadt Karlsruhe über ein onlinebasiertes Anmeldesystem vergeben. Die bisherige Software smartKiTA wird ab heute durch das Produkt webKITA abgelöst. Auf den ersten Blick keine große Sache – (…)

Neues von der Kombilösung

Panorama
15 / 01 / 2019 / 17:40

Karlsruhe (msc) Vergangene Woche starteten die Gleisbauarbeiten im Karlsruher Stadtbahntunnel. Die ersten Ergebnisse gab es heute zu sehen. Wie diese aussehen und was dahintersteckt verrät uns die KASIG.