Panorama

Wolf bei Forbach im Kreis Rastatt gesichtet

13 / 06 / 2018 / 14:21

Forbach (ms) Wie das Umweltministerium mitteilt, liegt der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) ein Bild mit Wolfsverdacht aus der Gemeinde Forbach im Landkreis Rastatt vor. Eine Wildkamera hatte das Bild bereits am 9. Juni aufgenommen. Eine Bewertung der FVA ergab, dass es sich bei dem fotografierten Tier um einen Wolf handelt. 

Über den gegenwärtigen Aufenthaltsort des Wolfs ist nichts bekannt. Die Fachbehörden empfehlen geeignete Schutzmaßnahmen vorzunehmen. Da vom Tier kein genetisches Material vorliegt, lassen sich keine genaueren Angaben über den Wolf machen.

 

Weitere Artikel

Tunnel Rastatt für Verkehr gesperrt

Panorama
13 / 10 / 2018 / 19:58

Rastatt (pm/ame) Zur Durchführung der regelmäßig notwendigen Wartungsarbeiten muss der Tunnel Rastatt zwischen Dienstag, 16. Oktober und Donnerstag, 18. Oktober 2018, jeweils in der Zeit von 19.30 bis 5.00 Uhr voll für den Verkehr gesperrt werden. Die Umleitungsstrecke führt über (…)

Flucht vor Polizeikontrolle endet an Betonwand

Blaulicht
13 / 10 / 2018 / 08:37

Rastatt (pol/ame) Die Flucht vor einer anstehenden Polizeikontrolle endete in den frühen Freitagmorgenstunden für einen 19-Jährigen Mercedes-Fahrer und seinen 24 Jahre alten Mitfahrer in der Rheintorsraße an einer Betonmauer. Die beiden jungen Männer trugen hierbei glücklicherweise nur leichte Verletzungen davon. (…)

Zeugen gesucht: Unbekannte zünden Bäume in Rastatt an

Blaulicht
11 / 10 / 2018 / 13:32

Rastatt (pol/ms) Unbekannte haben gestern Abend auf einer Ackerfläche in Rastatt versucht mehrere Baumreihen anzuzünden. Die Feuerwehr musste kurz nach 19 Uhr ausrücken und konnte den Brand nach kurzer Zeit löschen. Die Polizei sucht nun Zeugen und hofft auf Hinweise aus der (…)

A5-Pendler können bald aufatmen

Panorama
10 / 10 / 2018 / 18:08

Malsch (da) Noch ungefähr einen Monat müssen die Pendler auf der A5 durchhalten: Dann soll die Baustelle Richtung Basel zwischen den Anschlussstellen Ettlingen und Rastatt-Nord fertig sein. Seit fast auf den Tag genau vier Monaten wird auf 10 Kilometern die (…)