Panorama
Bild: christels; Pixabay

Wolf bei Forbach im Kreis Rastatt gesichtet

13 / 06 / 2018 / 14:21

Forbach (ms) Wie das Umweltministerium mitteilt, liegt der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) ein Bild mit Wolfsverdacht aus der Gemeinde Forbach im Landkreis Rastatt vor. Eine Wildkamera hatte das Bild bereits am 9. Juni aufgenommen. Eine Bewertung der FVA ergab, dass es sich bei dem fotografierten Tier um einen Wolf handelt. 

Über den gegenwärtigen Aufenthaltsort des Wolfs ist nichts bekannt. Die Fachbehörden empfehlen geeignete Schutzmaßnahmen vorzunehmen. Da vom Tier kein genetisches Material vorliegt, lassen sich keine genaueren Angaben über den Wolf machen.

 

Weitere Artikel

Muslima will für CDU in Rastatter Gemeinderat

Politik
21 / 05 / 2019 / 17:30

Rastatt (amf) Mit seiner Äußerung, sich einen muslimischen CDU-Kanzler durchaus vorstellen zu können, hat Fraktionschef Ralph Brinkhaus im Frühjahr für teils hitzige Diskussionen in Reihen der Union gesorgt. Das C im Parteinamen vor allem für Anhänger des konservativen Flügels nach (…)

Tier tappt in Fotofalle: Wolf in Bühler Stadtwald nachgewiesen

Panorama
02 / 05 / 2019 / 15:00

Bühl (pm/ms) Im Bühler Stadtwald wurde erstmals ein Wolf nachgewiesen. Nach Angaben der Stadt, tappte das Tier Ende April in eine Fotofalle im Altschweierer Wald zwischen Hundseck und Unterstmatt. Mittlerweile hat die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) der Stadt bestätigt, dass es (…)

Rastatter Tunnelhavarie: Neue Bohrungen nach Unglücksursache

Panorama
30 / 04 / 2019 / 18:02

Rastatt-Niederbühl (da) Ein Schaden von ca. 2 Milliarden Euro, eine wochenlange Streckensperrung und noch immer ist die Ursache ein Geheimnis: Die Tunnelhavarie bei Rastatt jährt sich im August zum zweiten Mal. Nach wie vor ruhen die Arbeiten; Experten suchen nach (…)