Politik

Zeichen gegen Atomwaffen

07 / 07 / 2018 / 10:12

Baden-Baden (pm/lms) In Baden-Baden werden am 8. Juli die Flaggen der Mayors for Peace, der Bürgermeister für den Frieden, wehen. Weltweit nehmen zahlreiche Städte an der Aktion teil, um ein Zeichen für die Friedensarbeit und gegen Atomwaffen zu setzen.

„Atomwaffen abschaffen!“ so lautet das Motto, unter dem am 8. Juli jede Menge Aktionen zum Flaggentag stattfinden. Mit dem Hissen der Mayors for Peace Flagge appellieren die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister an die Staaten der Weltgemeinschaft, die Beseitigung der Nuklearwaffen voranzutreiben und sich für eine friedliche Welt einzusetzen. In Deutschland nehmen neben Baden-Baden rund 270 weitere Städte am Mayors for Peace-Flaggentag teil.

Weitere Artikel

Sexueller Übergriff und Diebstahl - Verdächtiger in Untersuchungshaft

Blaulicht
10 / 09 / 2018 / 16:32

Baden-Baden (pol/ael) Am Freitagnachmittag hat die Polizei einen 31-Jähriger festgenommen. Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft berichteten, soll er eine junge Frau angegriffen haben. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Gegen 16 Uhr am vergangenen Freitag soll der aus Gambia stammender (…)

Tag des offenen Denkmals in der Region

Kultur
09 / 09 / 2018 / 14:12

Region (pm/lms) Unter dem Motto "Erleben, was verbindet" findet heute der Tag des offenen Denkmals statt. Überall in der Region öffnen denkmalgeschützte Gebäude und Gedenkstätten ihre Pforten - 60 davon allein in Karlsruhe.  Viele der Gebäude sind nur einmal im (…)

Ende der Saison: Freibäder schließen

Panorama
07 / 09 / 2018 / 14:24

Baden-Baden (pm/ng) Nach einer erfolgreichen Saison schließen in Baden-Baden bereits nächste Woche die ersten Freibäder. Dafür geht es jetzt mit der Hallenbad-Saison los. Nach Angabend er Stadt sind die Freibäder Bertholdbad, Steinbach und das Strandbad Sandweier noch bis einschließlich Sonntag, (…)

Leo-Baustelle kommt voran

Panorama
06 / 09 / 2018 / 06:30

Baden-Baden (pm/vg) Es geht voran bei den Bauarbeiten am Leopoldsplatz. Das berichtet die Stadtverwaltung. Aktuell sind die Betonarbeiten in vollem Gange. Der Feinschliff der Bodenplatten steht danach an. In den vergangenen Wochen wurde die Asphalttragschicht als Unterbau aufgetragen. Im Anschluss (…)