Blaulicht

Zwei Reisebussen die Weiterfahrt untersagt

11 / 02 / 2019 / 22:14

Karlsruhe (laho/pol) Laut Polizeibericht musste am Sonntag zwei Reisebussen die Weiterfahrt untersagt werden. 

Zunächst untersuchte die Polizei einen deutschen Reisebus der im Linienverkehr von Sizilien nach Köln unterwegs war. Auffällig war, dass die Firma nicht im Besitz einer erforderlichen Genehmigung für diesen Verkehr war. Zudem konnten die beiden Fahrer keinen erforderlichen Nachweise ihrer Fahrertätigkeit vorlegen. Hinzu kam, dass der Bus aufgrund technischer Mängel verkehrsunsicher war. Bei zwei durch den Unternehmer gestellten Ersatzbusse wurden ebenfalls Verstöße im Zusammenhang mit den Lenk- und Ruhezeiten festgestellt.

Bei dem zweiten Bus handelte es sich um einen kosovarischen Linienbus, der von Tirana nach Hamburg unterwegs war. Die drei Fahrer des Busses waren seit mindestens 34 Stunden ohne Pause unterwegs. Auch hier fehlten Nachweise über Lenk- und Ruhzeiten. Zudem war in dem Bus ein Kontrollgerät eingebaut, welches für dieses Fahrzeug nicht zugelassen war. Die Weiterfahrt wurde untersagt – das Fahrzeug bis zum Einbau eines ordnungsgemäßen Kontrollgeräts sichergestellt und eine Sicherheitsleistung von 3.500 Euro erhoben.

Weitere Artikel

Karambolage in Pforzheim: Zehn Verletzte bei Verkehrsunfall

Blaulicht
18 / 08 / 2019 / 19:37

Pforzheim (pol/da) Bei einem Verkehrsunfall in Pforzheim hat es heute zehn Verletzte gegeben. Dem Polizeibericht zufolge missachtete ein 66-jähriger Ford-Fahrer gegen 15.50 Uhr beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines entgegen kommenden Fahrers.  Der Unfall ereignete sich in Pforzheim an der Kreuzung (…)

Knapp verfehlt: Baum stürzt fast auf Radfahrer

Blaulicht
15 / 08 / 2019 / 15:18

Ettlingen (pol/da) Einen Schutzengel hatten eine 41-jährige Mutter und ihre 10-jährigen Zwillinge in Ettlingen am Mittwochnachmittag. Laut Polizei verfehlte ein entwurzelter Baum die Radfahrer nur knapp, nachdem er von einem Auto umgefahren worden war. Ein 46-jähriger Citroen-Fahrer verlor demnach gegen (…)

650.000 Euro Schaden nach Karambolage auf A5

Blaulicht
14 / 08 / 2019 / 12:44

Bruchsal (pol/da) Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A5 bei Bruchsal am Dienstagnachmittag ist ein Schaden von 650.000 Euro zu beklagen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 50 Jahre alter Sattelzugfahrer gegen 15.20 Uhr vor der Baustelle "Saalbachkanal" kurz vor der (…)

50-Jähriger in Karlsruhe überfallen

Blaulicht
13 / 08 / 2019 / 16:52

Karlsruhe (pol/ms) Ein Unbekannter hat am Dienstagmorgen in Karlsruhe einen 50-Jährigen überfallen. Wie die Polizei mitteilte, entkam der Mann mit dem Geldbeutel seines Opfers.    Wie der Geschädigte angibt, habe er gegen 3 Uhr gerade an einer Bankfiliale am Berliner (…)