Panorama

Zweiter Wolf im Nordschwarzwald bestätigt

10 / 12 / 2018 / 14:50

 

Forbach (pm/ij) Nun ist es offiziell. Vor gut zwei Monaten hat sich im Nordschwarzwald neben dem schon bekannten Tier mit der offiziellen Bezeichnung GW852, ein zweiter Wolf aufgehalten. Das teilt das Umweltministerium soeben mit. 

Klarheit herrscht nach einer Kotprobe, die am 30. September in Forbach gefunden wurde. Nun hat das Senckenberg-Institut das Ergebnis der Untersuchung bekannt gegeben. Der nun analysierte Haplotyp (HW01) wurde in Baden-Württemberg bislang noch nicht nachgewiesen. Ob es sich bei dem jetzt nachgewiesenen Wolf um ein durchziehendes Tier handelt oder ob es sich noch in der Region aufhält, ist nicht bekannt.

Geschlecht und Rudelzugehörigkeit des Wolfes sind ebenfalls unklar, derzeit versucht das Senckenberg-Institut, diese Punkte noch zu klären. Um weitere Erkenntnisse zu erhalten, hat die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg (FVA) weitere Losungsproben zur Untersuchung an das Senckenberg-Institut eingeschickt. Bis Ergebnisse hierzu vorliegen, können mehrere Wochen vergehen.

Die FVA hat die örtlichen Wildtierbeauftragten über den Sachverhalt informiert und um vermehrte Aufmerksamkeit bezüglich weiterer Beobachtungen gebeten.

Bild: Pixabay: christels

 

Weitere Artikel

PFC-Untersuchung mit 1,7 Millionen Euro gefördert

Politik
08 / 01 / 2019 / 15:32

Rastatt/Baden-Baden/Stuttgart (pm/vg) Das Umweltministerium unterstützt Forschungsvorhaben zur wissenschaftlichen Beurteilung der PFC-Belastung im Land mit insgesamt rund 1,7 Millionen Euro. Das gab das Ministerium heute bekannt. Seit Dezember arbeiten bereits verschiedene Organisationen und Institute an insgesamt drei verschiedenen Forschungsprojekten, darunter auch (…)

Fehlerhafte Analyse: Nur ein Wolf im Schwarzwald

Panorama
21 / 12 / 2018 / 16:20

Schwarzwald (pm/da) Entgegen einer anderslautenden Analyse gibt es im Schwarzwald wohl doch nur einen Wolf. Wie das baden-württembergische Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft soeben bekannt gab, hat das Senckenberg-Institut einen Fehler in seiner vorherigen Genanalyse entdeckt. Demnach stammte die (…)

Umstrittene Geschenkidee: Haustiere zu Weihnachten

Panorama
20 / 12 / 2018 / 11:38

Pforzheim (ks) Die letzte Woche vor Weihnachten: Spätestens jetzt ist es Zeit für den alljährlichen Geschenkekauf. Die Geschäfte und Einkaufszentren laufen noch einmal voll, bevor über die Feiertage Ruhe einkehrt. Die aber nur von kurzer Dauer: Nach Weihnachten steht das (…)

Zahl vermeintlicher Wolfssichtungen gestiegen

Panorama
02 / 11 / 2018 / 10:33

Freiburg (da) Die Zahl der vermeintlichen Wolfssichtungen hat in Baden-Württemberg seit etwa einem Jahr stark zugenommen. Eigenen Angaben zufolge gingen bei der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) mit Sitz in Freiburg knapp 460 Meldungen ein. Im Jahr zuvor waren (…)