Panorama

Zwischen Mendelssohnsplatz und Karlstor beherrscht Ingenierubau die Kriegsstraße

15 / 02 / 2020 / 12:34

Karlsruhe (pm/mcs) Beim Umbau der Kriegsstraße  sind vom Baufeld O 3 direkt westlich vom Mendelssohnplatz bis zum Baufeld W 1 am Karlstor die Tunnelbauer am Werk. Künftig soll hier eine neue Gleisstraße “oben” und ein Autotunnel darunter entstehen. 

Am Sonntag, 23. Februar, wird unter Vollsperrung der Kriegsstraße ein Hochbaukran in der Baugrube im Ostteil des Baufeldes zwischen Adlerstraße und Rüppurrer Straße aufgestellt. Der Auto- und der Radverkehr auf der Kriegsstraße in Fahrtrichtung Osten werden dann ab der Ettlinger Straße über die Baumeisterstraße zur Rüppurrer Straße und zum Mendelssohnplatz geleitet. Das teilte die KASIG in einer Pressemitteilung mit.

Großer Fortschritt am Durlacher Tor 

Ein erstes, bald sichtbares Ergebnis der sich komplettierenden Haltestellengestaltung ist das Durlacher Tor: Hier wird aktuell das Raumgerüst abgebaut, das gleichzeitiges Arbeiten an Wänden und Decke sowie Materialtransporte auf der Schiene erlaubte.

 

Weitere Artikel

Update der Karlsruher Kombilösung

Panorama
18 / 07 / 2020 / 16:30

Karlsruhe (pm/mcs) Beim Umbau der Kriegsstraße mit einer neuen oberirdischen Gleistrasse und einem darunter liegenden Autotunnel beherrsche aktuell der Rohbau des Autotunnels die Baufelder auf der 1,6 Kilometer langen Strecke zwischen Mendelssohnplatz im Osten und dem Karlstor im Westen. Im Baufeld (…)